Verkehrsunfall

Hilfeleistung
Alarmierung:22.06.2022 – 08:21 Uhr
Stichwort:Hilfeleistung
Einsatzort:Ritterhude / Bremer Landstraße

Die Ortsfeuerwehren Ritterhude wurde zu einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Bremer Landstraße und Ihlpohler Heerstraße alarmiert. Nach einer ersten Erkundung durch den Einsatzleiter mussten kleinere Mengen Betriebsstoffe abgebunden werden und die Straße von umherliegenden Fahrzeugteilen befreit werden.

Türnotöffnung

Hilfeleistung
Alarmierung:16.06.2022 – 19:44 Uhr
Stichwort:Hilfeleistung
Einsatzort:Ritterhude / Schillerstraße

Die Ortsfeuerwehr Ritterhude wurde zu einer Türnotöffnung in die Schillerstraße alarmiert. Die entsprechende Haustür wurde von der Feuerwehr geöffnet und die Einsatzstelle wurde der Polizei und dem Rettungsdienst übergeben.

Wasserschaden

Hilfeleistung
Alarmierung:16.06.2022 – 04:11 Uhr
Stichwort:Hilfeleistung
Einsatzort:Ritterhude / Schaftrift

Die Ortsfeuerwehr Ritterhude wurde zu einem Wasserschaden alarmiert. Eine Erkundung durch den Einsatzleiter ergab, dass kein Eingreifen der Feuerwehr nötig war. Durch die Leitstelle wurde ein örtlicher Notdienst hinzugezogen der den Schaden in Folge beheben sollte.

Ölspur

Hilfeleistung
Alarmierung:08.06.2022 – 13:53 Uhr
Stichwort:Hilfeleistung
Einsatzort:Ritterhude / Auf den Rathen

Die Ortsfeuerwehr Ritterhude wurde zu einer Ölspur in die Straße Auf den Rathen alarmiert. Ein Fahrzeug hatte einen Poller in Bodennähe gerammt und sich dabei die Ölwanne aufgerissen. Das Öl verteilte sich auf einer Strecke von circa 150 Metern. Mithilfe von Ölbindemittel wurde die Verschmutzung abgestreut.

Tierrettung

Hilfeleistung
Alarmierung:07.06.2022 – 13:59 Uhr
Stichwort:Hilfeleistung
Einsatzort:Ritterhude / Rathausstraße

Die Ortsfeuerwehr Ritterhude wurde zu einer Tierrettung in die Rathausstraße alarmiert. In einer dortigen Küche konnte ein Vogel vernommen werden der durch klopfen und scharren auf sich aufmerksam machte. Erste Vermutungen das sich der Vogel in der Abluftanlage der Küche befand konnten nicht bestätigt werden. Eine weitere Suche ergab, das sich der Vogel im Abflusssystem der Küche verirrt hatte. Mit viel Geduld und einem ruhigen Händchen konnten den Vogel aus seiner misslichen Lage befreit werden. Er wurde anschließend einem Tierarzt zur weiteren Behandlung übergeben.

Türnotöffnung

Hilfeleistung
Alarmierung:07.06.2022 – 09:57 Uhr
Stichwort:Hilfeleistung
Einsatzort:Ritterhude / Fergersbergstraße

Die Ortsfeuerwehr Ritterhude wurde zu einer Türnotöffnung in die Fergersbergstraße alarmiert. In einem dortigen Mehrparteienhaus benötigte eine Person medizinische Hilfe und konnte die Haustür selbständig nicht öffnen. Nach Ankunft der Feuerwehr konnte die Tür durch einen Schlüssel eines Nachbarn geöffnet werden und die Person wurde dem Rettungsdienst übergeben.

Ausgelöster Hausnotruf

Feuer
Alarmierung: 31.05.2022 – 02:52 Uhr
Stichwort: Feuer
Einsatzort: Ritterhude / Königsberger Straße

Ein ausgelöster Hausnotruf führte zur Alarmierung der Ortsfeuerwehren Ritterhude, Ihlpohl und Lesumstotel-Werschenrege. In der Alarmierung war der Zusatz, wahrnehmbarer Rauchwarnmelder, vorhanden. Durch eine erste Erkundung des Einsatzleiters konnte kein offenes Feuer oder Rauch festgestellt werden. Dennoch wurde sich durch die Ortsfeuerwehr Ritterhude Zutritt zum Haus verschafft und eine sofortige Erkundung durch einen Trupp eingeleitet. Auch hier konnte keine Feststellung gemacht werden. Ebenso war die Person wohl auf und wurde zur Kontrolle dem Rettungsdienst übergeben.

Türnotöffnung

Hilfeleistung
Alarmierung:30.05.2022 – 04:27 Uhr
Stichwort:Hilfeleistung
Einsatzort:Ritterhude / Ritterstraße

Die Ortsfeuerwehr Ritterhude wurde zu einer Türnotöffnung in die Ritterstraße alarmiert. Grund war die Auslösung eines Hausnotrufes. Angehörige, die noch vor der Feuerwehr eintrafen konnten das Haus bereits öffnen. Für die Feuerwehr war der Einsatz beendet.

Verkehrsunfall

Hilfeleistung
Alarmierung:20.05.2022 – 12:59 Uhr
Stichwort:Hilfeleistung
Einsatzort:Ritterhude / Riesstraße

Die Ortsfeuerwehren Ritterhude und Ihlpohl wurden zu einem Verkehrsunfall in der Riesstraße auf Höhe der Riessporthalle alarmiert. Durch eine erste Lageerkundung konnte ein PKW festgestellt werden der im Fußgängerbereich auf der Fahrerseite lag. Erste Maßnahmen wurden eingeleitet, indem das Fahrzeug unterbaut und stabilisiert wurde. Dies bildete die Grundlage für die weitere Rettung der noch im Fahrzeug befindlichen Person. Durch Spezialwerkzeug wurde im Verlauf die Frontscheibe zerschnitten, die Person aus dem PKW befreit und dem Rettungsdienst übergeben. Die Einsatzstelle wurde soweit gereinigt und der Polizei übergeben.

Wir möchten nochmals eindringlich darauf hinweisen, dass das Gaffen an Einsatzstellen gerade für die betroffenen Personen aber auch für alle beteiligten Einsatzkräfte unschön ist. Wir möchten darum bitten Einsatzstellen zu meiden. Wir sind nicht umsonst im Einsatz und möchten unsere Arbeit ungestört erledigen.