Die Ortsfeuerwehr Platjenwerbe

Hier finden Sie uns:

Schulstraße 17, 27721 Ritterhude, Deutschland

Chronik unserer Wehr

Die Ortsfeuerwehr Platjenwerbe ist eine Ortsfeuerwehr mit Grundausstattung. Sie wird in der Regel in der Stärke einer Löschgruppe eingesetzt.

Am 1. November 1925 wurde die Ortsfeuerwehr Platjenwerbe gegründet. Nachdem von der Behörde angeordnet wurde, dass in jedem Dorf eine eigene Feuerlöscheinrichtung vorhanden sein muss, wurde eine 12 Jahre alte „Abprotzspritze“ aus Burgdamm erworben.

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde diese „Abprotzspritze“ am 1. November 1925 an unsere Gemeinde übergeben.

Gleichzeitig wurde zur Gründung einer Freiwilligen Feuerwehr Platjenwerbe aufgerufen.

Als 1928 die politische Gemeinde Stubben an Platjenwerbe angegliedert wurde, wurden bald darauf auch die beiden Wehren vereinigt. Aus den 36 Platjenwerber Feuerwehrmännern wurden durch den Zusammenschluß 83 Feuerwehrmänner. Der Freiwilligen Feuerwehr stand nach wie vor Hauptbrandmeister Arnold Bruns vor. Der Bäckermeister führte die Wehr bis 1935.

Weitere Ortsbrandmeister sind:

Johann Wehrs 1935 – 1954
Diedrich Hashagen 1954 – 1971
Klaus Krudop 1971 – 1979
Walter Niebank 1979 – 1997
Jochem Pieper 1997 – 2010
Torsten Eden 2010 –