Ölspur

H021/Ölspur
Alarmierung: 03.04.2021 – 12:00 Uhr
Stichwort: H021 / Ölspur
Einsatzort: Ritterhude / Riesstraße

Die Ortsfeuerwehr Ritterhude wurde mit dem Stichwort H021, Ölspur zu mehreren Ölflecken im Kreuzungsbereich Riesstraße und Marktplatz Ritterhude alarmiert. Die Ölflecken wurden mit Bindemittel abgestreut. Für die Dauer des Einsatzes musste zum Schutz der Einsatzkräfte die Riesstraße komplett gesperrt werden.

Türnotöffnung

H052/Türnotöffnung
Alarmierung: 03.04.2021 – 01:34 Uhr
Stichwort: H052 / Türnotöffnung
Einsatzort: Ritterhude / Goethestraße

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde die Ortsfeuerwehr Ritterhude mit dem Stichwort Türnotöffnung in die Goethestraße alarmiert. Die Tür konnte von Kräften der Polizei und des Rettungsdienstes noch vor Eintreffen der Feuerwehr geöffnet werden. Für uns war kein Eingreifen mehr notwendig auch eine eventuelle Tragehilfe für den Rettungsdienst wurde nicht benötigt. Der Einsatz war für die Feuerwehr schnell wieder beendet.

Kein Osterfeuer 2021

 

In diesem Zusammenhang weisen wir nochmals darauf hin, dass in der Gemeinde Ritterhude generell keine offenen Feuer gestattet sind.

Erlaubt sind Feuerkörbe oder -schalen mit max. einem Meter Durchmesser als Gemütlichkeitsfeuer.

Untersagt ist das Abbrennen von Gartenabfällen auch in diesen Schalen.

Es sind die Regeln zum Brandschutz, sowie die Regelungen nach der Coronaverordnung einzuhalten.

Eine Belästigung von anderen Anwohnern darf ebenfalls nicht stattfinden.

Genauere Informationen können beim Ordnungsamt der Gemeinde Ritterhude erfragt werden.

Verkehrsunfall

H02/Verkehrsunfall
Alarmierung: 30.03.2021 – 16:42 Uhr
Stichwort: H02 / Verkehrsunfall
Einsatzort: Ritterhude / Stader Landstraße

Mit dem Stichwort H/02: Verkehrsunfall, wurde die Ortsfeuerwehr Ritterhude in die „Stader Landstraße“ alarmiert. Dort war es im Kreuzungsbereich der „Stader Landstraße“ und  der Straße „Am Großen Geeren“ zu einem Auffahrunfall gekommen. Der Rettungsdienst und die Polizei waren schon vorm Eintreffen der Feuerwehr vor Ort und hatten erste Maßnahmen zur Patientenbetreuung und Verkehrsabsicherung eingeleitet.
Die Feuerwehr stellte den Brandschutz sicher, nahm ausgelaufene Betriebsstoffe auf und klemmte die Batterien der Unfallfahrzeuge ab. Während des Einsatzes kam es aufgrund des erhöhten Verkehrsaufkommens während der Feierabendzeit zu erheblichen Behinderungen. Deswegen war es für die Sicherheit der Einsatzkräfte umso wichtiger eine entsprechende Absicherung der Einsatzstelle sicherzustellen.
Die Ortsfeuerwehr Ritterhude war mit dem ELW 1, dem HLF 20 und dem RW 1 im Einsatz.

🚒 Jugendfeuerwehr Mitmach-Aktion 🚒

Und schon wieder sind Ferien..
Du weißt nicht was du machen sollst und hast keine Lust auf Langeweile?
Wir hätten eine super Idee wie du deine Zeit verbringen könntest! 💡
Die Jugendfeuerwehr Ihlpohl richtet für alle Kinder und Jugendlichen im Alter von 6 – 13 Jahren in der Gemeinde Ritterhude ein Malwettbewerb im Zeitraum vom 27.03. – 09.04.2021 aus.
Das Thema: Osterfeuer mit der Jugendfeuerwehr 🔥
Eure gemalten Bilder könnt Ihr bis zum 09.04.2021 in die jeweiligen Briefkästen der Feuerwehrhäuser in Ihlpohl (Am Denkmal 9) oder in Platjenwerbe (Schulstraße 17) einwerfen.
❗Wichtig ❗ Vergesst bitte nicht Eure Kontaktdaten (Name, Alter, Adresse, Telefonnummer und E-Mail Adresse*) auf der Rückseite zu notieren.
Alle Teilnehmer:innen erhalten eine kleine Aufmerksamkeit🎁 für die Teilnahme an unserem Malwettbewerb. Zusätzlich wird unsere Jury in den Altersklassen 6 – 9 Jahre und 10 – 13 Jahre die besten 3 Werke mit tollen Preisen🏆 belohnen.
Mitmachen lohnt sich!

Die Jugendfeuerwehr Ihlpohl freut sich auf eine rege Teilnahme und wünscht Euch allen viel Spaß!🧑‍🚒

*gem. DSGVO werden die jeweiligen personenbezogenen Daten nur im Rahmen des Malwettbewerbes gespeichert, genutzt und nach Beendigung des Malwettbewerbes zeitnah gelöscht.

Türnotöffnung

H052/Türnotöffnung
Alarmierung: 14.03.2021 – 22:04 Uhr
Stichwort: H052 / Türnotöffnung
Einsatzort: Ritterhude / Fergersbergstraße

Um 22:04 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Ritterhude zu einer Türnotöffnung in die Fergersbergstraße alarmiert. Da in der Einrichtung ein Notschlüssel für die Feuerwehr hinterlegt ist, konnte auf ein Aufbrechen der Wohnungstür verzichtet werden, da diese gewaltlos mit dem Schlüssel geöffnet wurde. Nachdem der Patient dem Rettungsdienst übergeben wurde, konnte die Feuerwehr die Einsatzstelle zügig wieder verlassen werden.

Baum auf Straße

H01/BaumAufStrasse
Alarmierung: 11.03.2021 – 15:18 Uhr
Stichwort: H01 / Baum auf Straße
Einsatzort: Ritterhude / Am Reuterplatz

Am 11.03.2021 wurde die Ortsfeuerwehr Ritterhude in die Straße Am Reuterplatz alarmiert. Dort war ein Baum auf die Straße gekippt und blockierte diese. Ein Trupp mit Bügelsäge konnte den Baum teilen und von der Straße räumen, sodass die Durchfahrt für den Verkehr wieder gewährleistet war. Danach fuhr das HLF20 die B74 ab, um gegebenenfalls weitere Bäume zu erkennen, die drohten umzustürzen. Ein weiteres Eingreifen war nicht erforderlich.

Baum auf Straße

H01/BaumAufStrasse
Alarmierung: 11.03.2021 – 18:02 Uhr
Stichwort: H01 / Baum auf Straße
Einsatzort: Ritterhude / Kreisstraße 43

Um 18:02 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Ritterhude zum zweiten Einsatz an diesem Tag alarmiert. Auch hier war das Stichwort Baum auf Straße. Die ausrückenden Kräfte wurden an der Einsatzstelle bereits von der Polizei erwartet: ein Baum blockierte den Fußweg an der Kreisstraße 43. Der Baum wurde von einem Trupp unter Einsatz der Kettensäge zerteilt und beiseite geräumt. Somit war der Fußweg nach kurzer Zeit wieder begehbar und konnte freigegeben werden.

Nasser Sonntag

Erneute Alarmierung für die Feuerwehr Stendorf an diesem Wochenende.

Sonntag um 13:09 Uhr war es vorbei mit dem Ausspannen, wir wurden zu einer Hilfeleistung nach Stendorf alarmiert.

Aufgrund eines Wasserrohrbruchs war es im Keller eines z. Zt. leerstehenden Einfamilienhaus zu einem erheblichen Wasserschaden gekommen.

Bei unserem Eintreffen stand der Keller bereits ca. 1,60 Meter unter Wasser. Da eine Gefährdung, aufgrund des im Keller befindlichen Hausanschlusses, nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde der Energieversorger und der Wasserversorger zur Einsatzstelle nachgefordert.

Nachdem der Energieversorger den Straßenzug stromlos geschaltet und der Wasserversorger das Wasser abgestellt hatte, konnten wir beginnen mit einer Tragkraftspritze (TS) und 2 Tauchpumpen den Keller leer zu pumpen. Nach ca. dreieinhalb Stunden war der Keller leer, der Stromversorger konnte die Hauptsicherung ziehen und den Strom für die anderen Haushalte wieder einschalten.

PKW-Brand

F011/PKWBrand
Alarmierung: 05.03.2021 – 08:11 Uhr
Stichwort: F011 / PKW-Brand
Einsatzort: Ritterhude / Riesstraße

Am 05.03.2021 um 08:11 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Ritterhude mit dem Stichwort F011 PKW-Brand auf den Marktplatz in Ritterhude alarmiert. Gemeldet war der Vollbrand eines dort abgestellten Verkaufswagens. Der Einsatzleiter konnte bei der ersten Erkundung keine offenen Flammen oder Rauch feststellen. Ein Trupp unter Atemschutz kontrollierte den Wagen ebenfalls, konnte aber auch kein Feuer oder Glutnester finden. Eine Gasflasche wurde vorsorglich aus dem Wagen entfernt und verschlossen. Die Einsatzstelle wurde danach der Polizei übergeben. Die, aufgrund der Meldung nachalarmierte, Ortsfeuerwehr Ihlpohl musste nicht mehr ausrücken.