Über uns

Retten, Löschen, Bergen, Schützen, diese Aufgabe übernehmen in der Gemeinde Ritterhude 5 Ortsfeuerwehren mit ca. 200 ehrenamtlichen Feuerwehrkameraden/innen unter der Führung des Gemeindebrandmeisters Jochem Pieper. Für Jugendliche ab dem 10. Lebensjahr  sind zwei Jugendfeuerwehren zur Förderung des Nachwuches eingerichtet.

Freiwillige Feuerwehr? …Haben wir keine Berufsfeuerwehr?

In Niedersachsen müssen Städte und Gemeinden ab 100.000 Einwohner eine Berufsfeuerwehr aufstellen, somit übernehmen in Ritterhude Menschen die in ihrem Berufsleben z.B. Bäcker, KFZ-Mechaniker oder Kaufmann sind, ehrenamtlich die Aufgaben der Feuerwehr. Hierfür besuchen Sie in ihrer Freizeit Lehrgänge und bilden sich bei Ausbildungsdiensten stätig fort.

Was die meisten gar nicht wissen, ca. 95% aller Feuerwehrmänner und -frauen in Deutschland sind ehrenamtlich Tätig, somit stützt sich das gesamte Feuerlösch- und Rettungswesen auf die freiwilligen Kräfte.

Das Einsatzgebiet der Ortsfeuerwehren

Neben den gesetzlich vorgeschriebenen Aufgaben sind die fünf Ortsfeuerwehren auch in ihrer jeweiligen Orts-/Dorfgemeinschaft aktiv.

Beispielsweise werden:

  • Osterfeuer
  • Laternenumzüge
  • Dorffest
  • Heringsessen (Lesumstotel-Werschenrege)
  • Erntefeste

unterstützt oder selbst durchgeführt.