Jugendfeuerwehr Ihlpohl

Kurzbericht über das erste Halbjahr 2017

Das Jahr begann mit einer Überraschung auf der Jahreshauptversammlung. Der Kreisjugendfeuerwehrwart hat uns mitgeteiltn, dass wir uns für den Bundeswettbewerb auf Bezirksebene in Loxstedt qualifiziert haben.

110617
280317
Neben den „normalen“ feuerwehrtechnischen Diensten wie Verbrennen und Löschen, Erste Hilfe sowie UVV haben wir uns selber Stühle aus Schlauchmaterial und Holz gebaut. Die handwerklichen Arbeiten mit Akkuschrauber, Zollstock und Bleistift war eine gelungene Abwechslung und das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Nach Ostern ging es dann mit den Vorbereitungen und Übungsdiensten auf den Kreiswettbewerb und Bezirkswettbewerb los. Im Juni war es dann soweit. Der Kreiswettbewerb stand unter dem Motto „Generalprobe für Bezirkswettbewerb“ an. Wir haben einen klasse zweiten Platz hinter Garlstedt erreicht.

Eine Woche später fuhren wir dann nach Loxstedt, wo wir auch gleichzeitig übernachtet haben.

Für unsere erste Teilnahme haben wir einen super Wettbewerb hingelegt und den 44. Platz errungen.

Zum Abschluss des erfolgreichen Halbjahres gab es dann mit Hilfe der Ritterhuder Kameraden die eine oder andere Bootstour auf der Hamme. In den Ferien haben wir uns zum gemeinsamen Go-Kart fahren und Pizza essen getroffen.

290617

Vielen Dank an die Unterstützer und Helfer bei den Diensten, Wettbewerben und Veranstaltungen.

Weihnachten 2016

Am 17.12.2016 fand unsere Weihnachtsfeier der Jugendfeuerwehr Ihlpohl statt.

Wir sind in diesem Jahr in die Lasertag Arena Ihlpohl gefahren und haben uns im Anschluss mit selbst belegten Hamburgern und Pommes gestärkt und gemütlich einen Film zusammen geschaut.

Ein passender und gelungener Jahresabschluss für das Jahr 2016.

An dieser Stelle ein Dank für alle Förderer und Unterstützer der Jugendfeuerwehr Ihlpohl.

Wir wünschen euch schöne Weihnachten und ein guten Rutsch ins neue Jahr.

Weihnachten 2016

Vorbereitung Kreis-Sportwettkampf in Lilienthal

Am 08.11.2016 hatten wir einen etwas anderen Dienst.

Wir haben uns in der Sporthalle der Grundschule Ihlpohl auf den Sportwettkampf auf Kreisebene vorbereitet.

Sport1

Als Sportart wurde in diesem Jahr Volleyball vorgegeben, daher haben wir uns von der Volleyballabteilung des ASV Ihlpohl Unterstützung dazu geholt.

Sport2

Wir wünschen unserer Mannschaft am kommenden Samstag viel Erfolg und bedanken uns an dieser Stelle nochmal bei den Trainern der Volleyballabteilung.

Sport3

 Besuch der Flughafen Feuerwehr

Am Samstag den 05.11.2016 stand der Besuch der Flughafenfeuerwehr Bremen an.

Alle Jugendlichen und Betreuer der Jugendfeuerwehr Ihlpohl freuten sich auf den anstehenden, nicht alltäglichen, Vormittag.

Wir wurden von 3 Kameraden der Flughafenfeuerwehr begleitet und haben ein grandiosen Einblick in die Tätigkeiten, Fahrzeuge und Einsatzmöglichkeiten erhalten.

Unter anderem gab es eine Rundfahrt über das Rollfeld, Besichtigung des Feuerwehrhauses inkl. der Leitstelle und der Fahrzeughalle.

Flugplatz1

Das Highlight des Besuchs war natürlich die Vorführung des Flugfeldlöschfahrzeugs Panther 8×8 HRET und der Rolltreppe RTF E 5000.

Flugplatz3
Flugplatz2
Flugplatz4

Drehleiter Ausbildung in Osterholz-Scharmbeck

Ihlpohl/Osterholz-Scharmbeck, 27.09.2016

DL1

Am 27.9.2016 war die Jugendfeuerwehr Ihlpohl bei der Ortsfeuerwehr Osterholz-Scharmbeck zu Gast gewesen. Die Kameraden FF OHZ hatten die Drehleiter und den RW-Kran für die “Ausbildung“ vorbereitet und hinter dem Feuerwehrhaus aufgestellt. Mit den Worten „ Habt ihr Zuwachs bekommen“ wurden wir begrüßt und sind mit der Jugendfeuerwehr Ihlpohl zum Dienst angetreten. Das Highlight für jeden war natürlich die Aussicht über die Stadt Osterholz.

Vielen Dank an die Kameraden Frank, Marcus und Tim für die Unterstützung.

Biwak im Feuerwehrhaus

Ritterhude / Ihlpohl, 16/17.09.2016

Vom 16.9. auf den 17.9.2016 hat die JF Ihlpohl ihr Biwak im Feuerwehrhaus  gehabt, was auch eine Übernachtung am Feuerwehrhaus beinhaltete. Nach dem Aufbauen der Schlafgelegenheiten am Nachmittag wurden wir von OrtsBM Thomas Becker begrüßt und starteten in den für alle anstrengenden Dienst. Am Abend begann für die JF Ihlpohl mit der Übung „auslaufende Betriebsstoffe“, wo die Aufgabe war diese aufzufangen und das weitere Verbreiten zu verhindern.

Hierfür wurden die Eccotarp-Wannen unter dem Anhänger aufgebaut und die Gullys mit Ölbindemittel abgestreut und aufgefangen. Die Betriebsstoffe (hier Wasser mit Lebensmittelfarbe), die sich schon im Abwasserkanal befanden, wurde mit einem Dichtkissen vor dem weiteren Ausbreiten gehindert.

Am Abend sind wir dann noch zu mehreren Übungen,wo der Löschangriff mit Bereitstellung und der vollständige Löschangriff mit 3 Strahlrohren aufgebaut werden musste.

Am Samstag stand der gemeinsame Teil mit der JF Ritterhude an. Es wurde ein Pokal mit mehreren kurzen Spielen wie z.B. Schlüsselsuche und Kerzen ausspritzen ausgespielt und noch 2 große gemeinsame Übungen durchgeführt. Bei der ersten Übung stand die „Wasserförderung über längere Wegstrecke“ im Mittelpunkt. Bei der zweiten Abschlussübung waren 2 verletzte Personen unter Trägern eingeklemmt. Diese mussten mit Hilfsmitteln angehoben und eine schonende Rettung durchgeführt werden. Hierfür nutzen wir das Stab-Pack System und die Kanthölzer zum unterbauen, zum Anheben die Brechstange und das Halligan-Tool. Zur patienten-Gerechten Rettung nutzen wir das Spineboard.

Gegen 17 Uhr war das Feuerwehrhaus wieder aufgeräumt und alle sind kaputt aber freudestrahlend nach Hause. Vielen Dank an die Kameraden der OF Ihlpohl für die Verpflegung, die Unterstützung und die Ausarbeitung der Übungen.

Ein Dank geht natürlich auch zur OF Platjenwerbe für die tolle Übung und die Unterstützung.

4. Platz beim Bundeswettbewerb

Ritterhude / Ihlpohl, 04.06.2016

In diesem Jahr fand der Wettbewerb der Kreisjugendfeuerwehr in Neu ST. Jürgen statt. Bei sonnigen und gefühlten 30 Grad im Schatten haben wir ein guten A Teil (Löschangriff mit Wasserentnahmestelle offenes Gewässer) und einen sensationellen B Teil (400m Sportteil mit Feuerwehraufgaben) hingelegt und uns so den 4.Platz mit 1330 Punkten gesichert.

Vielen Dank an die Unterstützung der Kameraden und der Vorbereitung auf den Wettkampf durch die Betreuer. Sehr haben wir uns über den Besuch und das Anfeuern der Eltern und der Kameraden gefreut.

Bundeswettkampf 2017a

Wettkampfgruppe v.l. Julian, Robert, Jannis, Noah, Arne, Bjarne, Steffen, Elias und Fabian

Bundeswettkampf 2017b

Spaß an der Vorbereitung

Bundeswettkampf 2017c

Abkühlung während des Wettkampftages

Ritterhude putzmunter

Ritterhude / Ihlpohl, 18.04.2015

Putzmunter 2

Feuerwehr ist nicht immer nur löschen von Bränden sondern auch Umweltschutz.

Dies bewies am Samstag den 18.04.2015 die Jugendfeuerwehr Ihlpohl, die sich an der Aktion Ritterhude putzmunter beteiligt hat. Hier wurden im Bereich der Osterhagener und Stendorfer Straße jede Menge Müll aufgesammelt.

Putzmunter 1

Die Aktion ging über 2 Stunden und im Anschluss wurde noch für das leibliche Wohl der Helfer gesorgt.

 Sportwettkampf

Am 15.11.2014 Fanden die Sportwettkämpfe der Kreisjugendfeuerwehr statt.

25 Mannschaften haben sich im Gerätebrennball gemessen, wir sind dort mit 2 Gruppen am Start gewesen und haben dort die Plätze 12 und 4 erreicht.

Ein super Ergebnis.

Sportwettkampf