Brandmeldeanlage unbestätigt

F021/BMAunbestaetigt
Alarmierung: 09.05.2021 – 20:39 Uhr
Stichwort: F021 / BMA unbestätigt
Einsatzort: Ritterhude / Riesstraße

Am Sonntagabend um 20:39 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Ritterhude mit dem Stichwort „F021 / Brandmeldeanlage unbestätigt“ in die Riesstraße alarmiert. Der Zusatz „unbestätigt“ weist daraufhin, dass eine Brandmeldeanlage ausgelöst hat, es aber noch keinen Notruf von Anwohner oder anderen Personen gab, die ein Feuer oder Anzeichen eines Feuers bestätigt haben. An der Adresse ist eine Pflegeeinrichtung ansässig, wodurch eine schnelle Einschätzung der Lage besonders wichtig ist, da eine Evakuierung der Bewohner im Falle eines Feuers unverzüglich erfolgen muss.
An der Einsatzstelle angekommen stellte sich heraus, dass in einem Bad ein Duschvorhang Feuer gefangen hatte, welcher von einem Trupp unter Atemschutz mit Kübelspritze abgelöscht wurde. Die anschließende Überprüfung des Bades mit der Wärmebildkamera zeigte, dass das Feuer gelöscht und die Gefahr gebannt war. Eine Person klagte über Anzeichen einer leichten Rauchvergiftung, weswegen ein Rettungswagen zur Behandlung der Person an die Einsatzstelle gerufen wurde.
Die Ortsfeuerwehr Ritterhude war aufgrund der Anfangs unklaren Lage mit dem Einsatzleitwagen, dem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug, dem Tanklöschfahrzeug und dem Rüstwagen vor Ort.

Rauchmelder

F021/Rauchmelder
Alarmierung: 12.07.2020 – 15:33 Uhr
Stichwort: F021 / Rauchmelder
Einsatzort: Ritterhude / Stettiner Straße

Am Sonntagnachmittag um 15:33 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Ritterhude mit dem Stichwort F021, Rauchmelder privat, in die Stettiner Straße alarmiert. Durch die Erkundung des Einsatzleiters konnte ein technischer Defekt des Rauchmelders im betroffenen Gebäude festgestellt werden. Alle Einsatzkräfte konnten die Einsatzstelle zügig wieder verlassen und zum Feuerwehrhaus zurückkehren.