Nottüröffnung

Einsatz Nr. 21 | 22.04.2016 – 05:33 Uhr | Stader Landstraße, Ritterhude | Hilfeleistung

Der Rettungsdienst, die Polizei und die Ortsfeuerwehren Ihlpohl und Ritterhude wurden mit dem Stichwort hilflose Person hinter verschlossener Tür alarmiert. An der Einsatzstelle wurde die Haustür durch die Feuerwehr geöffnet und der Patient dem Rettungsdienst übergeben.

Auslaufende Betriebsstoffe nach VU

Einsatz Nr. 19 | 03.04.2016 – 19:00 Uhr | Fergersbergstraße, Ritterhude | Hilfeleistung

Auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall

Nach einem Verkehrsunfall auf der Fergersbergstraße in Höhe Am Großen Geeren traten aus einem Fahrzeug Betriebsstoffe aus. Da diese Verkehr und Umwelt gefährden, forderte die Polizei die Feuerwehr an. Durch die Besatzung des Rüstwagen und des Löschgruppenfahrzeuges wurde die Ölspur mit Bindemittel abgestreut und die Straße anschließend gereinigt.

Brandmeldeanlage

Einsatz Nr. 18 | 03.04.2016 – 13:25 Uhr | Deltastraße, Ritterhude | BMA, Brandeinsatz

Die Brandmeldeanlage in einem Industriebetrieb löste aus, woraufhin die FF Ritterhude alarmiert wurde. Nach Erkundung wurde kein Feuer festgestellt und die Feuerwehr konnte wieder einrücken. Mit im Einsatz war die Polizei Osterholz.

Gebäudebrand

Einsatz Nr. 11 | 24.02.2016 – 16:00 Uhr | Ahornstraße, Ritterhude | Brandeinsatz

Die Polizei, der Rettungsdienst, die Ortsfeuerwehren Lesumstotel-Werschenrege, Ihlpohl und Ritterhude sowie der Gemeindebrandmeister wurden zu einem Gebäudebrand in der Ahornstraße alarmiert. Beim Eintreffen stellte sich heraus, dass das Essen auf dem Herd angebrannt war. Das Gebäude wurde belüftet und ein Großteil der alarmierten Kräfte konnte die Anfahrt abbrechen. Die Anwohner konnten das Gebäude unverletzt verlassen.

Ölspur

Einsatz Nr. 10 | 14.02.2016 – 13:51 Uhr | B74, Ritterhude | Hilfeleistung

Eine ca. 3 km lange Ölspur zog sich entlang der B74 bis in Richtung Bremen. Diese wurde von 19 Einsatzkräften mittels Ölbindemittel innerhalb von circa 2 Stunden beseitigt.

Türnotöffnung

Einsatz Nr. 9| 12.02.2016 – 12:01 Uhr | Rathausstraße, Ritterhude | Türnotöffnung

Anwohner eines Mehrfamilienhauses bemerkten eine hilflose Person hinter einer verschlossenen Wohnungstür und wählten den Notruf. Daraufhin wurden der Rettungsdienst, die Polizei und die Feuerwehr alarmiert. Die Haustür der betreffenden Wohnung wurde durch die Feuerwehr gewaltsam geöffnet und der Patient dem Rettungsdienst übergeben.

Baum auf Straße

Einsatz Nr. 8 | 09.02.2016 – 23:26 Uhr | B74, Ritterhude | Baum auf Straße

Ein Baum an der B74 wurde durch den starken Schneefall zu Boden gedrückt. Der Baum traf dabei die Windschutzscheibe eines Rettungstransportwagen (RTW)  des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) Bremen. Der RTW sicherte die Gefahrenstelle bis zum Eintreffen von Feuerwehr und Polizei ab. Die B74 wurde während der Baumfällarbeiten komplett gesperrt.

Türnotöffnung

Einsatz Nr. 7 | 04.02.2016 – 07:42 Uhr | Schillerstraße, Ritterhude | Türnotöffnung

Dem Notruf wurde eine hilflose Person gemeldet, die dringend medizinische Versorgung benötigte. Dazu wurden der Rettungsdienst, die Polizei und die Feuerwehr alarmiert. Die Haustür der betreffenden Wohnung wurde durch die Feuerwehr gewaltsam geöffnet und der Patient dem Rettungsdienst übergeben.

BMA

Einsatz Nr. 6 | 22.01.2016 – 11:19 Uhr | Deltastraße, Ritterhude | Brandmeldeanlage

Die Brandmeldeanlage in einem Industriebetrieb wurde durch den Rauch einer defekten Maschine ausgelöst. Da kein Feuer entstand musste die Feuerwehr nicht eingreifen und konnte wieder einrücken.

Einsatz JHV

Einsatz | 15.01.2016 – 20:38 Uhr | Ritterhude | BMA

Während die Ortsfeuerwehr Ritterhude ihre Jahreshauptversammlung (JHV) abhielt, wurde die Ortsfeuerwehr Ihlpohl nach Ritterhude zu einem Alten- und Pflegeheim in der Riesstraße alarmiert. Dort wurde die Brandmeldeanlage durch angebranntes Essen ausgelöst. Nach einer Kontrolle konnte kein Feuer festgestellt werden und die Ihlpohler Kameradinnen und Kameraden konnten wieder einrücken.