Feuer: Wohnhaus

+Einsatz+
Nr. 06
18.01.2015 – 18:57 Uhr
Richtweg, Ritterhude

Gegen 19 Uhr alarmierte die Leitstelle zu einem Küchenbrand in den Richtweg in Ritterhude. Die Anwohner wurden durch ein Feuerwehrmitglied, was am Einsatzort vorbei kam, evakuiert. Kurz nach dem die ersten Fahrzeuge dann den Richtweg erreicht hatten, zündete das Wohnhaus komplett durch. Schnell wurde mit einem massiven Löschangriff begonnen und parallel das Reetdachhaus direkt gegenüber mit Strahlrohren geschützt. Das Wohnhaus brannte komplett aus. Alle anderen Häuser konnten geschützt werden. Die Anwohner kamen mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus.
Es waren die komplette Gemeindefeuerwehr (Ihlpohl, Lesumstotel-Werschenrege, Platjenwerbe, Ritterhude und Stendorf), die Feuerwehr Osterholz-Scharmbeck, das DRK, die Polizei sowie die Stadt- und Gemeindewerke mit über 90 Kräften im Einsatz. Wir bedanken uns bei den Anwohnern für die Versorgung mit kalten und warmen Getränken sowie für das Verständnis, dass wir zur Brandbekämpfung auch umliegende Grundstücke nutzen müssen.

Video-Quelle: NonstopNews