Einsatz: Bahn

Heute (05.08.2014) gegen 23.06 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Ihlpohl und Ritterhude zu einem Einsatz am Bahnübergang Eickhof alarmiert. Die Polizei hatte eine Meldung der Deutschen Bahn Nordwest Bahn erhalten, eine Person sei von einem Zug erfasst worden. In Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Bremen, der Polizei und der Bundespolizei wurde das Bahngleis nach der Person abgesucht um diese zu retten. Unteranderem wurde ein Polizeihubschrauber und Suchhunde der Polizei eingesetzt. Nachdem die Suche im Bereich Ritterhude negativ verlief, beendeten die Kräfte der FFW Ritterhude den Einsatz.

Update (06.08.2014):

Mittlerweile wird nicht mehr davon ausgegangen, dass es sich um eine Person handelte, da auch an dem Zug keine Spuren für einen Aufprall oder Unfall gefunden worden.

Weitere Informationen:
Weser Kurier